Navigation und Service


Tägliche TerrSysMP Simulationsrechnungen über NRW und Europa von HPSC TerrSys

Das Centre for High-Performance Scientific Computing in Terrestrial Systems (HPSC TerrSys) führt unter Anwendung der Modellierungsplatform TerrSysMP tägliche Simulationsläufe zu einer Reihe unterschiedlicher Parameter im Vorhersage-Modus über Nordrhein-Westfalen und Europa durch. Die Modellergebnisse werden auf Tagesbasis als Videos über den HPSC TerrSys YouTube Kanal veröffentlicht.

Das vollgekoppelte TerrSysMP System (ParFlow+CLM+COSMO, siehe Shrestha et al., 2014, Monthly Weather Review) wird mittlerweile täglich in den frühen Morgenstunden auf zwei- bzw. sechs Rechnerknoten des JSC/JURECA HPC Systems initialisiert.

© HPSC TerrSys, www.hpsc-terrsys.deTerrSysMP: water table depth change from start of simulation [mm]
Copyright: HPSC TerrSys, www.hpsc-terrsys.de

Die Vorhersagezeit beträgt derzeit einen Tag für die SFB/TR32 NRW Modelldomäne in einer räumlichen Auflösung von 1km/0.5km und drei Tage für das pan-europäische EURO-CORDEX Modellgebiet in einer Auflösung von 12km. Die Simulationen bilden verschiedene Flüsse und Zustände des terrestrischen hydrologischen und energetischen Kreislaufs ab, vom Aquifer über die Land-Oberfläche bis in die Atmosphäre. Die atmosphärischen Randantriebe werden freundlicherweise vom ECMWF für das Europa- und vom DWD für das NRW Modellgebiet zur Verfügung gestellt. Obwohl die gesamte Vor- und Nachverarbeitung, die Modelläufe sowie Erstellung der Videos und deren Veröffentlichung voll automatisch ablaufen, ist das System nicht als operationelle Vorhersage zu sehen, sondern als ein “Monitoring-” bzw. “Beobachtungslauf”. Das derzeitige Setup kann verwendet werden, um weitere Erkenntnisse zu den physikalischen Eigenschaften von TerrSysMP zu erlangen; weiterhin hilft es bei der Modellentwicklung. In erster Linie aber erlaubt es eine Einsicht in die Wechselwirkungsprozesse rund um die terrestrische Wasserbilanz. Aktuelle Entwicklungen konzentrieren sich auf die Optimierung der Diagnostiken und der Visualisierung; längerfristige Pläne sind eine Erweiterung hin zu Ensemble-Läufen und Datenassimilation.

HPSC TerrSys YouTube Kanal: https://www.youtube.com/channel/UCGio3ckQwasR5a_kJo1GdOw

Das HPSC TerrSys twittert unter @HPSCTerrSys


Servicemenü