Navigation und Service


Internationales Klimaschutzstipendium für junge Klimaexperten aus Entwicklungsländern

Ausschreibung der Alexander von Humboldt-Stiftung

Mit den Internationalen Klimaschutzstipendien ermöglicht die Alexander von Humboldt-Stiftung Nachwuchsführungskräften aus Wissenschaft und Praxis die Durchführung einjähriger wissenschaftlicher Vorhaben in Deutschland in den Bereichen Klimaschutz oder klimarelevanter Ressourcenschutz.

Bis zu zwanzig Stipendien können an Nachwuchsführungskräfte aus außereuropäischen Schwellen- und Entwicklungsländern vergeben werden, die sich mit natur- und ingenieurwissenschaftlichen, rechtlichen, wirtschaftlichen, gesundheitsbezogenen oder gesellschaftlichen Fragestellungen des Klimawandels beschäftigen.

Bewerbungsschluss ist der 1. März 2017. Die Stipendiaten beginnen ihr Stipendium im März 2018.

Weitere Informationen zum Programm und zum Online-Bewerbungsverfahren finden Sie unter https://www.humboldt-foundation.de/web/iks.html.

Ein Infoblatt in vier Sprachversionen (deutsch, englisch, spanisch, portugiesisch) kann unter https://www.humboldt-foundation.de/web/publikationen.html heruntergeladen werden.


Servicemenü