Navigation und Service


Prof. Harry Vereecken als Wissenschaftlicher Direktor des Geoverbundes ABC/J wiedergewählt

Eindeutiger hätte die Wahl nicht ausfallen können. Einstimmig haben die Mitglieder des Direktoriums des Geoverbundes ABC/J in ihrer jüngsten Sitzung Prof. Harry Vereecken, Forschungszentrum Jülich, für weitere zwei Jahre als Wissenschaftlichen Direktor des Geoverbundes ABC/J bestätigt. Ebenfalls wiedergewählt wurde Prof. Helmut Brückner, Universität zu Köln, als sein Stellvertreter.

© Geoverbund ABC/J, Forschungszentrum JülichProf. Harry Vereecken, Wissenschaftlicher Direktor

Damit kann Prof. Vereecken, der das Amt des Wissenschaftlichen Direktors bereits seit 2014 innehat, die strategische Entwicklung des Geoverbundes ABC/J auch zukünftig weiter vorantreiben. „Der Geoverbund ABC/J versteht sich als Facilitator, der optimale Rahmenbedingungen für gemeinsame, standortübergreifende Projekte und somit die Voraussetzungen für exzellente Forschung schafft. Wir haben diesbezüglich schon einiges in die Wege geleitet, das sollten wir in den nächsten Jahren intensivieren“, so Vereecken.

Vereecken leitet das Institut für Bio- und Geowissenschaften - Agrosphäre (IBG-3) am Forschungszentrum Jülich und ist Professor an der Landwirtschaftlichen Fakultät der Universität Bonn. Im Zentrum seiner Forschung stehen die terrestrischen Ökosysteme, die Austauschprozesse zwischen der Erdoberfläche und der Atmosphäre sowie die Entwicklung hydrogeophysikalischer Verfahren. Er wurde von der Soil Science Society of America (SSSA) als SSSA Fellow 2016 ausgezeichnet, die höchste Auszeichnung, die die amerikanische Bodenwissenschaftliche Vereinigung verleiht. Zudem erhielt er für seine Forschung auf dem Gebiet der Hydrologie die John Dalton Medal der European Geoscience Union (EGU).

Prof. Helmut Brückner als Stellvertretender Wissenschaftlicher Direktor bestätigt

© Geoverbund ABC/J, Forschungszentrum JülichProf. Helmut Brückner, Stellvertretender Wissenschaftlicher Direktor

Ebenfalls einstimmig wurde Prof. Helmut Brückner als Stellvertretender Wissenschaftlicher Direktor wiedergewählt. Brückner ist Professor für Geomorphologie an der Universität zu Köln. Seine Arbeitsschwerpunkte liegen in den Bereichen Küstenforschung, Geoarchäologie und Geochronologie. Zudem leitet er das Kölner Lumineszenzlabor. Das Amt des Stellvertretenden Wissenschaftlichen Direktors des Geoverbundes ABC/J hat er bereits seit 2012 inne.

Die Steuerungsgruppe ist das zentrale Entscheidungsgremium innerhalb des Geoverbundes ABC/J. Jeder der vier ABC/J-Mitgliedseinrichtungen entsendet je zwei ProfessorInnen (Direktorium), eine/n VertreterIn des Wissenschaftlichen Mittelbaus sowie eine/n VertreterIn der Studierendenschaft in die Steuerungsgruppe. Das Direktorium wählt im zweijährigen Rhythmus aus dessen Kreise eine/n Wissenschaftliche/n DirektorIn sowie eine/n StellvertreterIn.


Servicemenü