Navigation und Service


How to Write and Publish a Scientific Paper and Scientific Ethics - Ein Rückblick

ABC/J Scientific Writing Course

Vom 24. bis zum 26. April 2018 fand der ABC/J Scientific Writing Course am Institut für Geophysik und Meteorologie der Universität zu Köln statt.
Der Geoverbund ABC/J hatte den Kurs im Rahmen seiner kostenlosen Studienangebote für den wis-senschaftlichen Nachwuchs organisiert. 36 TeilnehmerInnen aus den vier Standorten der Forschungsregion Aachen-Bonn-Cologne/Jülich und zwei Teilnehmerinnen des Partnernetzwerkes SAGES, der Scottish Alliance for Geoscience, Environment & Society, nutzen das englischsprachige Angebot.

Während der dreitägigen Veranstaltung konnten die KursteilnehmerInnen vom Dozenten Professor Markus Flury anhand anschaulicher Beispiele lernen, worauf es bei einer guten wissenschaftlichen Publikation ankommt. Der Professor für Soil Physics und Vadose Zone Hydrology an der Washington State University hat bereits über hundert Peer-Review-Artikel und zehn Buchkapitel veröffentlicht. Er verfügt über langjährige Erfahrung als Editor für das Journal of Environmental Quality and Water Resources Research und das Vadose Zone Journal.

© Geoverbund ABC/JDie TeilnehmerInnen des ABC/J Scientific Writing Course
Copyright: Geoverbund ABC/J

Neben den Besonderheiten des Publikationsprozesses erläuterte Professor Markus Flury auch die verschiedenen Konzepte des wissenschaftlichen Schreibens. Die TeilnehmerInnen profitierten von den vielen anschaulichen Beispielen zum wissenschaftlichen Schreibstil und der Möglichkeit, eigene Schreibstücke direkt vor Ort zu besprechen. Angeregte Diskussionen ergaben sich auch bei den Themen Autorenschaft und der wissenschaftlichen Ethik als Teil des Publikationsprozesses.

„Die vielen aktiven Beiträge und das Engagement der Studierenden haben mich wirklich beeindruckt“, lobte Professor Flury. Nach drei lehrreichen Kurstagen fiel auch das Feedback der KursteilnehmerInnen sehr positiv aus, wie eine Teilnehmerin berichtete: „Die vielen praxisorientierten Beispiele von Markus Flury waren sehr aufschlussreich. Der Kurs hat mich zum Schreiben motiviert und, was ich besonders hilfreich finde, hat auch die Angst vor diesem aufwendigen Prozess abgebaut. Nun hoffe ich sehr, dass ich bald die Gelegenheit habe, meine Ergebnisse zu veröffentlichen und die Tipps in die Praxis umzusetzen.“


Servicemenü