Navigation und Service


News

Wir informieren Sie über interessante Neuigkeiten aus dem Geoverbund ABC/J sowie den Geowissenschaften im Allgemeinen.

Folgen Sie uns dafür auch auf Facebook https://www.facebook.com/geoverbund.abcj/ und Twitter @Geoverbund_ABCJ oder abonnieren Sie unseren RSS-Feed.

Was zum Weitersagen: Wollen Sie Ihre Neuigkeiten (z. B. Termine, Veranstaltungen, Stellenausschreibungen) über unsere Kanäle mit anderen teilen? Dann schreiben Sie eine Nachricht an das Koordinationsbüro!

Resultate 86 bis 90 von insgesamt 99

    © Lothar Schrott

    Blockgletscher-Permafrost: DFG-Forschungsprojekt zur hydrologischen Bedeutung in den Anden Argentiniens bewilligt

    Im September 2015 wurde von der Deutschen Forschungsgesellschaft das Forschungsprojekt „Rock glacier permafrost in the Central Andes of Argentina (PermArg): regional distribution – ice content – hydrological significance“ bewilligt. Mehr: Blockgletscher-Permafrost: DFG-Forschungsprojekt zur hydrologischen Bedeutung in den Anden Argentiniens bewilligt …

    Bonner Geographen am DFG-Schwerpunktprogramm EARTHSHAPE beteiligt

    Ein dreijähriges Forschungsprojekt zu biotischen Einflüssen auf Sedimentspeicher und –konnektivität in Einzugsgebieten der chilenischen Küstenkordillere wurde von der Deutschen Forschungsgemeinschaft PD Dr. Thomas Hoffmann und Prof. Dr. Lothar Schrott bewilligt. Am Projekt mit beteiligt ist ferner Prof. Dr. Sebastian Schmidtlein (KIT, Universität Karlsruhe). Mehr: Bonner Geographen am DFG-Schwerpunktprogramm EARTHSHAPE beteiligt …

    Platz Eins für NRW mit 47 Sonderforschungsbereichen der DFG

    NRW stellt mit 47 Sonderforschungsbereichen fast 20 Prozent der aktuell in Deutschland eingerichteten oder laufenden Forschungsbereiche. Besonders erfolgreich sind in NRW die Universitäten Bonn (8 SFB), Münster (7 SFB) und Aachen (6 SFB). Mehr: Platz Eins für NRW mit 47 Sonderforschungsbereichen der DFG …

    © AtlasVR

    Fallstudien gesucht!
    Forschungsprojekt "Atlas der Verwundbarkeit und Resilienz - Wissensmanagement im Bevölkerungsschutz"

    Im Rahmen des Forschungsprojektes „Machbarkeitsstudie für einen Atlas der Verwundbarkeit & Resilienz – Wissensmanagement im Bevölkerungsschutz“ soll ein Überblick verschiedener Arbeiten dieser Themenrichtungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz entstehen. Als Medium für einen solchen Überblick ist eine Art Nachschlagewerk vorgesehen. Mehr: Fallstudien gesucht! Forschungsprojekt "Atlas der Verwundbarkeit und Resilienz - Wissensmanagement im Bevölkerungsschutz" …

     Jülicher Klimaforscher Astrid Kiendler-Scharr, Martin Riese und Andreas Wahner; © Forschungszentrum Jülich

    Jülicher Experten für den Klimagipfel in Paris

    Ende November beginnt die Weltklimakonferenz in Paris. Grundlage der Verhandlungen ist der aktuelle Sachstandsbericht des Weltklimarats (IPCC), an dem Jülicher Klimaforscher mitgearbeitet haben. Im Jülicher Magazin effzett erläutern sie, warum der Bericht so wichtig ist. Mehr: Jülicher Experten für den Klimagipfel in Paris …


Servicemenü