HPSC TerrSys Fall School 2024

Die diesjährige Fall School des Kompetenzzentrums High-Performance Scientific Computing in Terrestrial Systems (HPSC TerrSys) zum Thema Terrestrische Modellierung und wissenschaftliches Hochleistungsrechnen findet vom 16. bis 20. September 2024 am Forschungszentrum Jülich statt. Der Kurs richtet sich insbesondere an Master- und PhD-Studierende sowie interessierte Postdocs.

Anfang
16.09.2024 07:00 Uhr
Ende
20.09.2024 16:00 Uhr
Veranstaltungsort
Forschungszentrum Jülich

Ziel dieses anwendungsorientierten Kurses ist es, den theoretischen und technischen Hintergrund der Verwendung des eigenständigen Landoberflächenmodells eCLM in HPSC-Umgebungen zu vermitteln, mit einem Ausblick auf die Verwendung von gekoppelten Landoberflächen- und Atmosphärenmodellen im Rahmen der neuen Terrestrial Systems Modeling Platform v2 (TSMPv2, bestehend aus dem Atmosphärenmodell ICON, dem Landoberflächenmodell eCLM und dem Untergrundmodell ParFlow).

Ein weiterer Schwerpunkt des Kurses sind datenwissenschaftliche Aspekte wie die Verwaltung von (großen) Datensätzen, maschinelles Lernen und Datenassimilation. Wir werden drei externe Referenten einladen, deren Schwerpunkt auf der Landoberflächenmodellierung liegt, sowie Referenten des Forschungszentrums Jülich, die sich mit Aspekten des Hochleistungsrechnens und der Datenwissenschaft befassen.

Der Kurs wird durch den Geoverbund ABC/J und den Sonderforschungsbereich CRC1502 'DETECT' unterstützt.

Letzte Änderung: 19.06.2024